hg_schwarz

UK Community

Eingeloggt als:


« Zur Themenübersicht

Alles, alles hat seine Zeit . . .

Erika Moers schrieb am 29. Juni 2020 um 11:43 Uhr:

Alles, alles hat seine Zeit . . .


FesttagsJubel - Traurigkeit
lieben und glücklich sein - Kummer und Tränen
unausgesprochenes stilles Sehnen
MorgenLob und AbschiedsGeläut.
So geht Leben -
geschenkte Zeit.
Und da ist Einer,
der Zeit und Welt
von Anfang bis Ende
in Händen hält.

Erika Moers
Beiträge: 314
Alwite schrieb am 30. Juni 2020 um 18:40 Uhr:

Wenn sich eine Tür schließt,

öffnet sich eine andere;
aber wir sehen meist so lange mit Bedauern auf die geschlossene Tür,
dass wir die, die sich für uns geöffnet hat, nicht sehen.

Alexander Graham Bell

Alwite
Beiträge: 610
Ulrich Keßler schrieb am 23. Juli 2020 um 12:15 Uhr:

Wieder etwas Nachgedichtetes, ganz besonders für Erika Moers

lied von der erfüllten zeit
auch als rap geeignet

hört mit mir das alte lied
das erzählt was uns geschieht
wovor niemand ist gefeit
es hat alles seine zeit

hass und liebe frieden krieg
niederlage kampf und sieg
hunger leiden reichtum erben
kinder kriegen und versterben

traurig sein und tränen lachen
zürnen und sich freunde machen
unterwerfen und vertreiben
wegziehn und zuhause bleiben

planen bauen niederreißen
trennen und zusammenschweißen
retten und um hilfe schreien
fangen fesseln und befreien

und wenn alle feinde toben
sollen wir den höchsten loben
der am kreuze hält die wacht
der in tiefster todesnacht

uns lehrt glauben hoffen lieben
täglich im erbarmen üben
schwache stärken kranke heilen
gerne geben trösten teilen

türen öffnen streit beenden
alles noch zum guten wenden
bis wir endlich heimwärts gehn
und in frieden auferstehn

freunde singt mit mir das lied
das erzählt was uns geschieht
gott erlöst uns durch sein leid
so erfüllt er seine zeit

(copyright: ulrich keßler)


Ulrich Keßler
Beiträge: 2
Erika Moers schrieb am 24. Juli 2020 um 16:30 Uhr:

DANKE.
Da stimme ich gern mit ein.
Lasst Augen und Ohren offen sein
und für den Augenblick bereit -
denn alles, alles hat seine Zeit.

Erika Moers
Beiträge: 314