hg
Bild vergrößern
Frank Winkels als Luther beim Pop-Oratorium "Luther" im Oktober 2015 in Dortmund Foto: epd-Bild
Buchtipp

Konrad Raiser
500 Jahre Reformation weltweit
Studienreihe Luther 7

zur Detailseite
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite

Anzeige

Sänger für Pop-Oratorium «Luther» in Berlin gesucht

27. September 2016

Zur Aufführung des Pop-Oratoriums "Luther" in Berlin werden weitere Sänger gesucht. Jeder sei willkommen, betont die Stiftung Creative Kirche.

Bild vergrößern
Frank Winkels als Luther beim Pop-Oratorium "Luther" im Oktober 2015 in Dortmund Foto: epd-Bild

Anzeige

Berlin (epd). Zur Aufführung des Pop-Oratoriums "Luther" in Berlin werden weitere Sänger gesucht. Bislang hätten sich für die moderne Darstellung von Luthers Leben etwa 1.300 Musikbegeisterte angemeldet, sagte Christian Gerhardus von der Stiftung Creative Kirche am Dienstag in Berlin. Mehr als 3.000 Interessierte könnten bei diesem Gemeinschaftsprojekt mitmachen.

Freude am Singen ist entscheidend

Jeder sei willkommen, betonte Ralf Rathmann, Vorstandsmitglied der Stiftung. Es sei egal, wie alt er sei, ob er einer Kirche angehöre oder nicht, oder einen anderen Glaube lebe. Entscheidend seien Leidenschaft für Musik und Freude am Singen. Auch Notenkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Die Berliner Aufführung des Luther-Oratoriums ist für den 29. Oktober 2017 und damit zwei Tage vor dem 500. Reformationsjubiläum geplant. Sie soll der Höhepunkt von mehreren Aufführungen in zehn deutschen Städten sein, bei denen jeweils unterschiedliche regionale Chöre und Laiensänger mitwirken. Jede Vorstellung wird von einem Symphonieorchester, einer Rockband und zahlreichen professionellen Musicalsängern unterstützt. Die Uraufführung des modernen Oratoriums aus der Feder von Komponist Dieter Falk und Texter Michael Kunze wurde im vergangenen Jahr bereits in Dortmund mit knapp 16.000 Zuschauern gefeiert.

0

Leser-Kommentare öffnen

Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Buchtipp
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite
Buchtipp

Konrad Raiser
500 Jahre Reformation weltweit
Studienreihe Luther 7

zur Detailseite
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite
Per E-Mail empfehlen