hg
Buchtipp

Heidemarie Langer
Versteckte Geschenke
Kalendergeschichten von Advent bis Heilige Drei Könige

zur Detailseite

Anzeige

Polizei veröffentlicht Video von Überfall auf AfD-Politiker

11. Januar 2019

Die Bremer Polizei setzt 3.000 Euro für Hinweise aus, die in den Ermittlungen zum Angriff auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Magnitz einen Durchbruch bringen.

Anzeige

Bremen (epd). Die Bremer Polizei hat ein Video des Überfalls auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz veröffentlicht. Außerdem setzte sie 3.000 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung und Verurteilung der Täter führen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Magnitz war am Montagabend von Unbekannten niedergeschlagen und am Kopf verletzt worden. Das Video ist im Internet unter "www.polizei.bremen.de" abrufbar.

Verdacht der gefährlichen Körperverletzung

Auf dem von zwei Sicherheitskameras aufgezeichneten Video ist zu sehen, wie sich zwei Personen dem 66-jährigen Bremer AfD-Chef von hinten nähern. Eine dritte läuft versetzt dahinter. Einer der Unbekannten schlägt Magnitz von hinten nieder, woraufhin dieser stürzt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Bereits am Mittwoch hatten die Behörden ein Hinweisportal freigeschaltet. Die Ermittler riefen dazu auf, Fotos oder Videos über das Portal der Polizei zur Verfügung zu stellen, die am Montag zwischen 16 und 18 Uhr in der Umgebung des Bremer Goetheplatzes aufgenommen wurden.

0

Leser-Kommentare öffnen

Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Buchtipp
Buchtipp

Heidemarie Langer
Versteckte Geschenke
Kalendergeschichten von Advent bis Heilige Drei Könige

zur Detailseite
Buchtipp

Heidemarie Langer
Versteckte Geschenke
Kalendergeschichten von Advent bis Heilige Drei Könige

zur Detailseite
Per E-Mail empfehlen