hg
Bild vergrößern
Friedhof Ohlsdorf in Hamburg Foto: epd-Bild
Buchtipp

Heidemarie Langer
Versteckte Geschenke
Kalendergeschichten von Advent bis Heilige Drei Könige

zur Detailseite

Anzeige

Ohlsdorfer Friedhof wehrt sich gegen Rushhour

27. September 2016

Von Oktober an werden die Straßen des weltgrößten Parkfriedhofs erst um 9 Uhr und damit eine Stunde später als bisher geöffnet, kündigte die Friedhofsverwaltung am Dienstag in Hamburg an.

Bild vergrößern
Friedhof Ohlsdorf in Hamburg Foto: epd-Bild

Anzeige

Hamburg (epd). Eine Zählung habe ergeben, dass zwischen 8 bis 9 Uhr viele Berufstätige den Friedhof als Abkürzung nutzen.

Der Friedhof als "sensibler Ort der Ruhe" werde künftig wirksam gegen "die frühen Störenfriede" geschützt. "Unser Ohlsdorfer Friedhof ist kein Ort, um die Fahrzeit zum Arbeitsplatz zu verkürzen", bekräftigte Umwelt-Staatsrat Michael Pollmann (Grüne). Deshalb müsse der Durchgangsverkehr unterbunden werden.

0

Leser-Kommentare öffnen

Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Buchtipp
Buchtipp

Heidemarie Langer
Versteckte Geschenke
Kalendergeschichten von Advent bis Heilige Drei Könige

zur Detailseite
Buchtipp

Heidemarie Langer
Versteckte Geschenke
Kalendergeschichten von Advent bis Heilige Drei Könige

zur Detailseite
Per E-Mail empfehlen