hg
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite

Anzeige

«Oberhessische Presse» trennt sich von Chefredakteur Jan Schmitz

14. September 2018

Die in Marburg erscheinende Tageszeitung "Oberhessische Presse" hat sich von ihrem Chefredakteur Jan Schmitz (39) getrennt. Schmitz werde die Zeitung Ende September verlassen, teilte Ileri Meier, Geschäftsführerin der Hitzeroth Druck + Medien GmbH, dem epd auf Anfrage mit.

Anzeige

Marburg (epd). Schmitz war seit Oktober 2017 Chefredakteur. Man habe auf eine langfristige Zusammenarbeit gebaut. "Diese Erwartung hat sich leider nicht erfüllt", sagte Meier. Die Trennung von Schmitz sei für das Haus unumgänglich, "nicht zuletzt vor dem Hintergrund unterschiedlicher Auffassungen hinsichtlich der Umsetzung und Neuausrichtung des ihn betreffenden Verantwortungsbereiches".

Noch keine Nachfolge geregelt

Verleger und Herausgeber Wolfram Hitzeroth, der auch Chefredakteur sei, bestimme gemeinsam mit ihr als Geschäftsführerin und publizistischer Mitverlegerin "weiterhin die diesbezüglichen Grundsätze der 'Oberhessischen Presse'", teilte Meier weiter mit. Der stellvertretende Chefredakteur Till Conrad leite bis auf weiteres das operative Geschäft in der Redaktion. Für eine Nachfolge von Schmitz sei noch keine Entscheidung gefallen.

Im Frühjahr 2017 hatte sich die "Oberhessische Presse" bereits von ihrem langjährigen Chefredakteur Christoph Linne getrennt. Zum Jahresbeginn 2015 hatte die Madsack-Mediengruppe ihre Mehrheitsbeteiligung von 51 Prozent am Hitzeroth-Verlag an Mitgesellschafter Wolfram Hitzeroth verkauft. Laut Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) beträgt die verkaufte Auflage der Oberhessischen Presse 23.371 Exemplare.

0

Leser-Kommentare öffnen

Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Buchtipp
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite
Per E-Mail empfehlen