hg
Bild vergrößern
Max Hollein Foto: epd-Bild
Buchtipp

Wolfgang Riewe
Glück
Was uns Zufriedenheit und innere Erfüllung schenkt

zur Detailseite

Anzeige

Max Hollein mit Goethe-Plakette des Landes Hessen gewürdigt

11. Mai 2016

Der scheidende Direktor des Frankfurter Städelmuseums, der Schirn-Kunsthalle und der Liebieghaus-Skulpturensammlung, Max Hollein, ist am Mittwoch in Wiesbaden mit der Goethe-Plakette des Landes Hessen geehrt worden.

Bild vergrößern
Max Hollein Foto: epd-Bild

Anzeige

Von Visionen profitiert

Hollein wird zum 1. Juni Direktor der Fine Arts Museums of San Francisco. Der gebürtige Wiener leitete seit 2001 die Schirn, seit 2006 war er auch Direktor des Städel und der Liebieghaus-Skulpturensammlung. Die drei Häuser gehören inzwischen zu den erfolgreichsten Kunstinstitutionen in Europa. Die Nachfolge Holleins ist noch nicht geregelt.

Von den Visionen Holleins hätten die Kulturinstitutionen in Frankfurt sehr profitiert, sagte Rhein. Der unterirdische Erweiterungsbau des Städelmuseums seien ebenso untrennbar mit seinem Namen verbunden wie die Erweiterung der dortigen Sammlung. "Der Weggang von Max Hollein ist ein Verlust für den Kulturstandort. Für Frankfurt und Hessen war er ein Glücksfall", sagte Rhein.

Undotierte, höchste Auszeichnung

Die Goethe-Plakette ist die höchste Auszeichnung, die das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst seit 1949 in unregelmäßigen Abständen verleiht. Sie ist undotiert und wird Personen zugesprochen, die durch ihr Lebenswerk in besonderer Weise zur kulturellen Entwicklung des Landes Hessen beigetragen haben. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Max Horkheimer, Paul Hindemith, Carl Orff, Theodor W. Adorno, Marcel Reich-Ranicki, Eva Demski und Emil Mangelsdorff.

0

Leser-Kommentare öffnen

Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Buchtipp
Buchtipp

Wolfgang Riewe
Glück
Was uns Zufriedenheit und innere Erfüllung schenkt

zur Detailseite
Buchtipp

Wolfgang Riewe
Glück
Was uns Zufriedenheit und innere Erfüllung schenkt

zur Detailseite
Per E-Mail empfehlen