hg
Bild vergrößern
Viele in den USA verkaufte Bibeln sind "Made in China" (Archivbild) Foto: epd-Bild
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite

Anzeige

Handelsstreit mit China gefährdet US-Bibelimporte

12. Juli 2019

Viele in den USA verkaufte Bibeln werden in China hergestellt: Christliche US-Verlagshäuser sind deshalb über mögliche Strafzölle auf Buchimporte aus China besorgt, die die US-Regierung angedroht hat.

Bild vergrößern
Viele in den USA verkaufte Bibeln sind "Made in China" (Archivbild) Foto: epd-Bild

Anzeige

Washington (epd). Christliche Verlagshäuser in den USA sind besorgt über mögliche Strafzölle auf Buchimporte aus China. Besonders betroffen davon wären Bibelimporte, meldete der Informationsdienst Baptist Press am Donnerstag (Ortszeit). Die US-Regierung habe China mit Zöllen von 25 Prozent auf Bücher gedroht, die Maßnahme jedoch vorübergehend ausgesetzt.

Viele in den USA verkaufte Bibeln werden in China hergestellt. Baptist Press zitierte den Präsidenten des Verlages "HarperCollins Christian Publishing", Mark Schoenwald, wonach Bibeln gewöhnlich auf sehr dünnem Papier gedruckt würden. Keine US-Druckerei habe ausreichend Maschinen und qualifiziertes Personal, um genug Bibeln für den amerikanischen Markt zu produzieren.

Die Strafzölle würden Kirchen und Missionsverbänden die Arbeit erschweren, erklärte der Präsident der Kommission für Ethik und Religionsfreiheit im Südlichen Baptistenverband, Russell Moore. Häufig verteilen Kirchen Bibeln kostenlos an Interessierte. Schoenwald sagte, er nehme an, dass die US-Regierung bei den Strafzöllen die Auswirkungen auf die Bibeln nicht eingeplant hat.

0

Leser-Kommentare öffnen

Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Buchtipp
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite
Per E-Mail empfehlen