hg

Die gute Nachricht: Deutsche spenden mehr als angenommen

Die Gute Nachricht

29. November 2019

Die Gute Nachricht

Anzeige

Berlin (epd). Das jährliche Spendenvolumen in Deutschland liegt einer neuen Untersuchung zufolge deutlich höher als bislang angenommen. Bisherige Schätzungen gingen davon aus, dass die Bürger rund 5,3 Milliarden Euro spenden. Tatsächlich liege der Wert eher bei rund zwölf Milliarden Euro im Jahr, erklärte der Deutsche Fundraising Verband. Offizielle Statistiken gibt es nicht, Marktforscher schätzen das Spendenvolumen auf der Basis von Umfragen. Diese Werte beinhalteten aber weder Erbschaften noch Großspenden, die bei spendensammelnden Organisationen einen immer größeren Anteil der Einnahmen ausmachten. Außerdem gebe es den spürbaren Trend, dass weniger Menschen höhere Geldbeträge spendeten.
Per E-Mail empfehlen