hg
Bild vergrößern
Das Mainzer Kult-Theater "unterhaus" Foto: epd-Bild
Buchtipp

Heidemarie Langer
Versteckte Geschenke
Kalendergeschichten von Advent bis Heilige Drei Könige

zur Detailseite

Anzeige

Deutscher Kleinkunstpreis 2019

7. November 2018

Der Moderator der NDR-Satiresendung "extra 3", Christian Ehring, das österreichische Künstler-Duo "BlöZinger" und die Berliner Sängerin Dota erhalten den Deutschen Kleinkunstpreis 2019.

Bild vergrößern
Das Mainzer Kult-Theater "unterhaus" Foto: epd-Bild

Anzeige

Mainz (epd). Der 46-jährige Ehring, der auch durch regelmäßige Auftritte in der ZDF-"heute-show" bekannt ist, sei ein grandioser Geschichtenerzähler, würdigte die vom Mainzer "unterhaus"-Theater berufene Jury den Preisträger der Sparte Kabarett. Er verstehe es, "das Leben im Großen wie im Kleinen zu einem beeindruckenden Gesellschaftsbild zusammenzufügen".

Robert Blöchl und Roland Penzinger werden in der Sparte Kleinkunst ausgezeichnet. Das Duo "BlöZinger" schaffe es, mit schauspielerischer Raffinesse, schwarzem Humor und einem Minimum an Requisiten "großes Kino zu projizieren". Für ihre "unverwechselbare Synthese von Pop, Politik und Poesie" erhält die Berliner Liedermacherin Dorothea Kehr (Dota) den Preis in der Sparte Chanson/Lied/Musik. Die Preisjury würdigte, wie die Sängerin kleine persönliche Glücksmomente und gesellschaftlich relevante Fragen miteinander verbinde: "Weltveränderung und Weltverzauberung tanzen Bossa Nova."

Sarkastische Slammerin

Wie in den vergangenen Jahren wird es zwei weitere Preisträger geben: Der Förderpreis der Stadt Mainz geht 2019 an die Schweizer Autorin Lara Stoll. Damit zeichnet die Jury eine Slammerin aus, die der Welt mit Sarkasmus begegne und trotzdem hochempfindlich sei, hieß es zur Begründung. Den Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhält der österreichische Sänger Willi Restarits.

Der Deutsche Kleinkunstpreis gilt als bedeutendste Auszeichnung der verschiedenen Kleinkunst-Genres in der Bundesrepublik und ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Er wurde 1972 vom Mainzer "unterhaus"-Theater gestiftet. Die offizielle Preisverleihung findet am 10. März 2019 statt, eine Aufzeichnung wird am 17. März 2019 im Programm von 3sat gesendet.

0

Leser-Kommentare öffnen

Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Buchtipp
Buchtipp

Heidemarie Langer
Versteckte Geschenke
Kalendergeschichten von Advent bis Heilige Drei Könige

zur Detailseite
Buchtipp

Heidemarie Langer
Versteckte Geschenke
Kalendergeschichten von Advent bis Heilige Drei Könige

zur Detailseite
Per E-Mail empfehlen