hg
Bild vergrößern
Foto: epd

Lippische Landeskirche unterstützt Klima-Aktionstag

Fridays for Future

Marc Patzwald | 17. September 2019

Bei Kundgebungen in Detmold und Lemgo werden jeweils Vertreter der Lippischen Landeskirche sprechen. Auch in Andachten und beim ökumenischen Friedensgebet in der Detmolder Erlöserkirche werde der Aktionstag thematisiert.

Bild vergrößern
Foto: epd

Anzeige

Detmold/Lemgo (epd). Die Lippische Landeskirche ruft dazu auf, sich
an den Klimaprotesten am Freitag zu beteiligen und ist bei
verschiedenen Veranstaltungen auch selbst vertreten. Kirchenrat
Tobias Treseler werde bei einer Kundgebung der «Fridays for
Future»-Bewegung in Detmold sprechen, kündigte die Landeskirche am
Montag an. Bei einer Kundgebung in Lemgo gebe es ebenfalls ein
Grußwort der Landeskirche. Auch beim ökumenischen Friedensgebet in
der Detmolder Erlöserkirche und in Andachten werde der Aktionstag
thematisiert.

   «Als Kirche liegt uns die Bewahrung der Schöpfung besonders am
Herzen», sagte Landessuperintendent Dietmar Arends. Darin fühle sich
die lippische Landeskirche den Jugendlichen der «Fridays for
Future»-Bewegung verbunden und gleichzeitig im Handeln
herausgefordert. Arends mahnte ein deutlich schnelleres Umsteuern der
politisch und gesellschaftlich Verantwortlichen an. Themen wie
Verkehrswende, Kohleausstieg, naturnahe Agrarpolitik und Bepreisung
von CO2-Emissionen müssten viel engagierter angegangen werden, aber
auch sozial abgefedert sein.

Per E-Mail empfehlen