hg
Patricia Kelly Foto: Web

Patricia Kelly: Durch Krankheit zum Glauben

Lebenslinien

Aus dem Archiv (20.11.2008)

Die Sängerin Patricia Kelly (39), Mitglied der musikalischen Kelly Family, berichtet in einer Fernsehsendung der Reihe „Gott sei Dank!" des ERF zum ersten Mal öffentlich davon, wie sie während einer schweren Krankheit zum Glauben an Gott gefunden hat.

In der Sendung berichtet sie vom Beginn der besonderen Karriere der Kelly Family und erinnerte sich an die Zeit, als sie mit einem Doppeldeckerbus durch Europa tourten. „Es ist wirklich eine Traumkindheit für mich gewesen. Ich liebte es zu reisen“, so Kelly.## Schon als Straßenband verkauften sich ihre Platten sehr erfolgreich. Doch dann gelang der Kelly Family 1994 der ganz große Durchbruch. Statt auf der Straße zu singen, füllte die musikalische Familie plötzlich ganze Fußballstadien. Sie gewannen nahezu alle Musikpreise, die in der Branche zu vergeben sind. „Am Anfang war das alles einfach unglaublich, eine sehr positive Zeit und sehr aufregend. Aber es wurde für mich persönlich und für die meisten Geschwister sehr schnell sehr negativ", bekannte die Sängerin. Alles habe sich nur noch um Chartpositionen, Konzerte, Videodrehs und um materialistische Dinge gedreht. Trotz des großen Erfolgs sei sie unglücklich gewesen. „Ich hatte eine unheimliche Leere“, so Patricia Kelly. In dieser Zeit erkrankte sie schwer an einer Rückenmarksentzündung. Schmerzen und Lähmungserscheinungen zwangen sie, monatelang im Bett zu liegen. Auch wenn sie körperlich schwer in dieser Zeit gelitten habe, sei sie im Nachhinein dankbar für diese Zeit. „Als ich zusammengebrochen bin und dachte ‚Dunkler geht’s nicht’, hab ich nach Gott gerufen, und etwas gesucht, was stärker ist als ich“, erzählt Patricia Kelly. In diesen dunklen Momenten sei sie wirklich Gott begegnet und habe erfahren, dass man bei Jesus auch schwach sein könne. Dadurch sei der Glaube in den letzten Jahren zur wichtigsten Sache in ihrem Leben geworden. Heute nehme sie sich jeden Tag Zeit zum Beten und zum Bibellesen. Ausgestrahlt wird die Sendung „Gott sei Dank!" mit Patricia Kelly erstmals am Samstag, 29. November, um 16 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog) sowie in der darauffolgenden Woche bei Bibel TV, FAB (Fernsehen aus Berlin) und BW family. Außerdem ist der Beitrag im Internet zu sehen unter www.gottseidank.tv erf