„Genau mein Ding“

Er war Macher und Veränderer, hat den Konflikt nicht gescheut: Acht Jahre lang hat Albert Henz als Theologischer Vizepräsident die Evangelische Kirche von Westfalen an entscheidenden Stellen mitgestaltet. Jetzt geht er in den Ruhestand. Ein Rückblick

 

Andacht

Wenn Gott den Tisch deckt

Über den Predigttext zum Sonntag Septuagesimä: Lukas 17, 7-10

Mehr lesen
 

Interview

Kirche im Aufbruch

Finanzfragen sind aus den Presbyterien zwar nicht gänzlich verschwunden, aber sie beherrschen die Arbeit nicht mehr. Es geht wieder mehr um Inhalte und darum, eine einladende Gemeinde zu sein. Das meint Ingo Neserke vom Amt für missionarische Dienste

Mehr lesen
 

Portrait

„Presbyterium macht mir einfach Spaß“

Karl Fordemann ist seit über 16 Jahren Presbyter – für ihn eine Möglichkeit, Kirche zu gestalten

Mehr lesen
 

Kollekte

Alles unter Kontrolle

Immer wieder sonntags: Für Finanz-Kirchmeister Werner Neugebauer spielt der Klingelbeutel eine große Rolle. Umgestülpt kommt nach dem Gottesdienst alles ans Licht

Mehr lesen
 

Gemeinde Leiten

Der Kern der Demokratie

Zeit, Energie, Nerven: Wer im Kirchenvorstand mitarbeitet, leistet gewissermaßen ein Opfer. Das ist vorbildlich. Denn nur wer Verantwortung übernimmt, verdient sich die Demokratie

Mehr lesen
Weitere Seiten: 12...787980...126127