Missio alarmiert wegen Hexenwahn und Folter weltweit

Hexenwahn ist nicht nur ein Wort aus europäischen Geschichtsbüchern. Das Phänomen mit Gewalt und Folter erlebt offenbar weltweit Auftrieb. Das Hilfswerk Missio äußert sich besorgt und fordert mehr Beachtung des Themas in der Entwicklungsarbeit.

 

Missbrauch

Das Schweigen durchbrechen

Ein Pastor missbraucht eine ehemalige Konfirmandin - über viele Jahre hinweg. Seit langem kämpft sie für eine Aufarbeitung. Jetzt macht sie gemeinsam mit Kirchenvertretern den Fall in der früheren Gemeinde des mittlerweile Verstorbenen publik.

Mehr lesen
 

Sommerserie (I)

Schritt für Schritt zum Glück

Man kann es fast überall und braucht nichts weiter – außer gutes Schuhwerk: Spazierengehen ist eine wunderbare Beschäftigung. Man kann dabei prima nachdenken oder beten.

Mehr lesen
 

Rassismusprävention

Menschliche Begegnungen helfen gegen Rassismus

Rechtsextreme Gruppen suchen gezielt unter Jugendlichen ihren Nachwuchs. Präventionsexperten raten zu schnellem Eingreifen, wenn junge Menschen nach rechts abzudriften drohen. Eine gute Jugendarbeit sei hier wichtig, leider fehle ihr oft das Geld.

Mehr lesen
 

Urlaub 2020

Die große Freiheit

Urlaubspläne geplatzt. Reiseziele verschlossen oder überfüllt. Es drohen Quarantäne und 2. Infektionswelle. Wie soll man da die „schönste Zeit des Jahres“ genießen? Eine Anleitung.

Mehr lesen
 

Kirche und Corona

„Wir sind in unserer größten Stärke geschwächt“

Nähe, Gemeinschaft, Beziehung – all das fehlt im Moment. Das wird in der Kirche besonders schmerzlich deutlich, meint Annette Kurschus, die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen. Systemrelevanz dagegen sieht sie nicht als kirchliche Aufgabe.

Mehr lesen
 

Corona

Nachrufe gegen das große Vergessen

In den USA haben viele an den Folgen der Corona-Pandemie gestorbene Menschen nicht einmal eine Todesanzeige bekommen. Eine gemeinnützige Zeitung in New York schreibt nun an gegen das Vergessen.

Mehr lesen
 

Bestattung

Der Tod unterwegs auf der Straße

Ein Pfarrer holt eine Urne aus dem Bestattungsinstitut – um mit Vikarinnen und Vikaren Beerdigung zu üben. Mit der Urne unterm Arm ist er draußen unterwegs. Ein Erfahrungsbericht.

Mehr lesen
 

Rassismus

«Hier arbeiten ja gar keine Deutschen mehr»

Rassismus in Deutschland zeigt sich auch in der Pflege

Mehr lesen
Weitere Seiten: 12...456...150151

UK-Newsletter

Das Wichtigste auf einen Blick!

Diese Woche in UK

Leitartikel: Ein doppelter Krieg Mehr erfahren

Anzeige