Zu Fuß nach Jerusalem

5523 Kilometer, mindestens sechs durchlaufene Paar Schuhe: Stefan Spangenberg hat eine Pilgerreise der Superlative geschafft. In neun Monaten durchwanderte er neun Länder und erreichte am Ende Jerusalem. Er pilgerte auch für seinen kranken Sohn.

 

Merkel: Bilder von Notre-Dame tun weh

Trauer, Entsetzen und Solidaritätsbekundungen mit Frankreich prägen die Reaktionen auf die Brandkatastrophe, die in der weltberühmten Pariser Kathedrale Notre-Dame schweren Schaden angerichtet hat.

Mehr lesen
 

Auf Achse im Auftrag des Herrn

Für Trucker-Seelsorger Josef Krebs ist Kirche überall dort, wo sie gebraucht wird. Auch zwischen 40-Tonnern.

Mehr lesen
 

Diakonie-Präsident Lilie: Bunter werdende Gesellschaft ist ein Gewinn

Beim Wichernempfang der Diakonie warnt der Präsident der säkularen Immigrantenverbände, Toprak, vor Zugeständnissen an antidemokratische Tendenzen unter den Einwanderern. Diakonie-Präsident Lilie wirbt für eine Stärkung des Zusammenhalts.

Mehr lesen
 

Gesundheitspolitik

CSU-Politiker Schmidt sieht Trisomie-Test als Kassenleistung kritisch

Der Landesvorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CSU plädiert dafür, dass gesetzliche Krankenkassen den Trisomie-Bluttest bei Schwangeren höchstens als indizierte Leistung aufnehmen, die an bestimmte Voraussetzungen geknüpft ist.

Mehr lesen
Weitere Seiten: 12345...165166

UK-Newsletter

Das Wichtigste auf einen Blick!