Ein Jahr Wartezeit für einen Therapieplatz

Sie wurden ausgebombt, gefoltert oder vergewaltigt, erlebten den gewaltsamen Tod ihrer Familie und haben eine oft jahrelange Flucht hinter sich. Im Therapiezentrum für Folteropfer in Köln wird ihnen bei der Bewältigung ihrer Traumata geholfen.

 

Fundsache

Rückkehr nach 33 Jahren

1983 verlor eine Frau ihren Ehering in der Toilette. Jetzt ist das Schmuckstück wieder aufgetaucht: bei Gartenarbeiten auf einem mehrere Kilometer entfernten Grundstück

Mehr lesen
 

Beginn des neuen Schuljahres

Strafen sind sinnlos

Jetzt aber: Im neuen Schuljahr müssen die Noten endlich besser werden. Vor allem Pubertierende werden von ihren Eltern oft unter Druck gesetzt. Doch Psychologen und Neurowissenschaftler sind sich einig: Mit Strafen kommt man bei Teenagern nicht weit.

Mehr lesen

Trauer um Altbundespräsident Walter Scheel

Walter Scheel war nicht nur ein überzeugter Europäer, der sich mit seiner Ostpolitik im Kalten Krieg verdient gemacht hat. Mit seinem Lied "Hoch auf dem gelben Wagen" sang er sich auch in die Herzen der Bevölkerung.

Mehr lesen
 

Mein Lieblingsziel (VI)

Magischer Blick

Im Norden Westfalens liegt das idyllische Städtchen Tecklenburg, das der Maler Otto Modersohn häufig besuchte. Seine Werke sieht man in einem kleinen, aber feinen Museum

Mehr lesen
 

NRW-Grüne wollen Zahlungen an Kirchen zum Wahlkampfthema machen

Die nordrhein-westfälischen Grünen haben ihre Forderung nach einer Beendigung der sogenannten Staatsleistungen erneuert, die der Staat den Kirchen als Entschädigung für frühere Enteignungen jährlich zahlt.

Mehr lesen
Weitere Seiten: 12...104105106...123124