hg
Bild vergrößern
Papst Franziskus
Buchtipp

Konrad Raiser
500 Jahre Reformation weltweit
Studienreihe Luther 7

zur Detailseite

Anzeige

Papst Franziskus fordert mehr Einsatz für atomare Abrüstung

28. März 2017

Papst Franziskus hat die internationale Gemeinschaft zu verstärktem Engagement für eine atomare Abrüstung aufgefordert.

Bild vergrößern
Papst Franziskus

Rom (epd). Nuklearwaffen seien keine angemessenen Mittel für heutige Bedrohungen durch Konflikte wie Terrorismus, Cyberkriminalität und Armut, betonte Franziskus Vatikanangaben vom Dienstag zufolge in einer Botschaft an die Vereinten Nationen. Darin warnte der Papst zudem vor katastrophalen Folgen für Menschen und Umwelt, den ein Einsatz von Atomwaffen auf unbegrenzte Zeit hin verursachen würde. Eine auf der Grundlage von Angst errichtete Stabilität erzeuge immer mehr Angst und bedrohe die zwischenstaatlichen Beziehungen, warnte der Papst in seiner Botschaft an die Teilnehmer einer UN-Konferenz in New York über ein Atomwaffenverbot.

Darin beklagte er die "Vergeudung von Mitteln für Atomwaffen, die stattdessen für wertvolle Prioritäten wie Friedensförderung, Entwicklung und Kampf gegen den Hunger eingesetzt werden könnten." Frieden könne nur auf der Grundlage von Gerechtigkeit, Entwicklung und dem Respekt vor den Rechten eines jeden Menschen aufgebaut werden. "Wir müssen die atomare Abschreckung hinter uns lassen", mahnte Franziskus angesichts der vielfältigen Bedrohungen für den Frieden.

1

Leser-Kommentare öffnen

Matthäus53, 29. März 2017, 23:14 Uhr


Die Forderung des Papstes ist gut aber es wäre noch besser ,wenn auch der russisch orthodoxe Patriarch die gleiche Forderung an die Kreml Führung richten würde. Außerdem sollte zur Abrüstung von atomaren Anlagen auch die Demontage und Rückbau von Kernkraftwerken gehören weil unsere solar technischen Möglichkeiten derzeit schon so weit entwickelt sind , daß wir große Teile unserer WELT schon mit Solarstrom beleuchten könnten.
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login
Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Buchtipp
Buchtipp

Konrad Raiser
500 Jahre Reformation weltweit
Studienreihe Luther 7

zur Detailseite
Buchtipp

Konrad Raiser
500 Jahre Reformation weltweit
Studienreihe Luther 7

zur Detailseite
Per E-Mail empfehlen