hg
Bild vergrößern
Baby auf dem Wickeltisch
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite

Anzeige

Mehr als jedes dritte Kind wird unehelich geboren

15. Juli 2016

250.000 nichteheliche Kinder wurden 2014 in Deutschland geboren - bei jedem dritten Neugeborenen waren die Eltern nicht verheiratet. Im Osten ist der Anteil sehr viel höher als im Westen.

Bild vergrößern
Baby auf dem Wickeltisch

Schwesig: Familien steuerlich fördern

Den größten Anteil nichtehelicher Geburten verzeichnen im Osten die Stadt Brandenburg mit 70 Prozent sowie der Stadtkreis Dessau-Roßlau, die Stadt Cottbus und der Kreis Elbe-Elster mit jeweils 69 Prozent. Im Westen wurden im Kreis Wilhelmshaven die meisten Kinder unehelich geboren (48,2 Prozent). Im Landkreis Eichstätt war die Quote mit 17,6 Prozent am geringsten.

Der familienpolitische Sprecher der Union, Marcus Weinberg, fordert neue Regelungen für die Besteuerung von verheirateten und unverheirateten Eltern: "Wir brauchen in der nächsten Wahlperiode eine Steuerreform, die die Kinder in den Mittelpunkt stellt", sagte der CDU-Politiker den Funke-Zeitungen. Nicht die Beziehungsform der Eltern allein dürfe für staatliche Entlastung entscheidend sein, sondern die Frage, ob Kinder im Haus leben.

Auch Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) betonte, Familien mit Kindern müssten steuerlich besser gefördert werden, "egal, ob die Eltern verheiratet sind oder nicht".

1

Leser-Kommentare öffnen

Schallblech, 15. Juli 2016, 14:28 Uhr


Das wird nun wirklich höchste Zeit, daß die staatliche Förderung nicht vom Status der Eltern, sondern von der Zahl der Kinder abhängt. Das Kind kann nichts dafür, wie seine Eltern leben, und den Staat gehts nichts an. Dabei sollte es nicht nur um Steuererleichterungen gehen - Kinder von Geringverdienern haben nicht viel davon, obwohl sie den höchsten Förderbedarf haben.
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login
Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Buchtipp
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite
Buchtipp

Hans Möhler (Hg.)
Wie jeder die Welt verbessern kann
Mit kleinen Schritten für die Zukunft

zur Detailseite
Per E-Mail empfehlen