hg

Anzeige

Die gute Nachricht: Pakistan erkennt Hindu-Ehen an

Die Gute Nachricht

20. März 2017

Die Gute Nachricht

Islamabad, Dubai (epd). Pakistan erkennt erstmals Eheschließungen von Hindus an. Präsident Mamnoon Hussain unterzeichnete ein entsprechendes Gesetz am Sonntag, wie die Zeitung "Dawn" berichtete. Damit werden die Rechte der religiösen Minderheit, die etwa 1,6 Prozent der Bevölkerung des islamischen Landes ausmachen, gestärkt. Das Gesetz regelt zudem auch Scheidungen, Wiederverheiratungen und den gesetzlichen Status der Kinder hinduistischer Eltern. Das Gesetz bedeutet eine erhebliche Verbesserung der rechtlichen Stellung von Frauen. So können sie beispielsweise dem Bericht zufolge künftig mit einem Dokument beweisen, dass sie verheiratet sind.

0

Leser-Kommentare öffnen

Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Per E-Mail empfehlen