hg

Die gute Nachricht: Herzkranke leben leichter mit Humor

Die Gute Nachricht

28. September 2016

Die Gute Nachricht

Anzeige

Heiterkeit hilft dem Herzen: Zumindest hat eine Pilotstudie mit 31 Patienten am Stuttgarter Robert-Bosch-Krankenhaus den Nutzen von "Humortraining" für Menschen mit Herzproblemen belegt. Bei den Teilnehmern besserte sich nicht nur das subjektive Empfinden in Bezug auf Stress und Depression. Sie hatten auch weniger vom Stresshormon Kortisol im Blut, und ihr Belastungs-Elektrokardiogramm fiel besser aus, wie das Krankenhaus mitteilte. In die Studie aufgenommen wurden Frauen und Männer zwischen 55 und 75 Jahren mit therapieresistenten Brustschmerzen und psychosomatischen Herzbeschwerden. Sie lernten mit dem therapeutischen Clown Torsten Fuchs.

6

Leser-Kommentare öffnen

Schallblech, 28. September 2016, 17:59 Uhr


Daß Lachen die beste Medizin ist, wußte meine Großmutter schon.
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

Alwite, 29. September 2016, 1:00 Uhr


Genau das versucht ECKART VON HIRSCHHAUSEN in jedem seiner Auftritte zu erklären:-)
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

Atlantica, 29. September 2016, 8:16 Uhr


Das Wichtigste ist eine gesunde Psyche. Humor ist aber mehr als nur ein Hilfsmittel; er hebt vom Alltäglichen ab. Wenn man aber Humor als Grundregel akzeptiert, wird das Leben farbig.
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

Atlantica, 29. September 2016, 8:35 Uhr


Schallblech, wann stellst du eigentlich auf neue Rechtschreibung um? :-)
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

Schallblech, 29. September 2016, 10:22 Uhr


Garnicht. Außer bei Zeitungsartikeln und anderen offiziellen Schriftstücken. Ich mag es einfach so, wie ich es gelernt habe.
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

Atlantica, 29. September 2016, 13:02 Uhr


Na gut :-)
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login
Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Per E-Mail empfehlen