hg

Die gute Nachricht: Gestohlenes Kirchenkreuz zurückgegeben

Die Gute Nachricht

17. Februar 2017

Die Gute Nachricht

Münster/Steinfurt (epd). Ein spektakulärer Kirchendiebstahl hat ein gutes Ende gefunden: Das kostbare Borghorster Stiftskreuz aus dem 11. Jahrhundert ist wieder aufgetaucht, wie das Bistum Münster mitteilte. Das Reliquienkreuz war 2013 aus der katholischen Nikomedeskirche in Steinfurt-Borghorst gestohlen worden. Der Kunstgegenstand wurde vor kurzem dem vom Bistum beauftragten Rechtsanwalt Jürgen Römer übergeben. Die Kunstdiebe, drei Männer aus Bremen, waren 2015 vom Landgericht Münster zu Haftstrafen von viereinhalb bis fünf Jahren verurteilt worden. Das Kreuz blieb damals verschwunden. Zwei der Täter hätten nun bei der Wiederbeschaffung geholfen, sagte Rechtsanwalt Römer.
Per E-Mail empfehlen