hg

Die gute Nachricht: Bachs Bibliothek wird in Eisenach gezeigt

Die Gute Nachricht

20. März 2017

Die Gute Nachricht

Eisenach (epd). Die Dauerausstellung im Bachhaus Eisenach wird erweitert. Pünktlich zum 332. Geburtstag Johann Sebastian Bachs (1685-1750) ist die rekonstruierte private theologische Bibliothek des Barockkomponisten zu sehen. In einem eigenen Raum wird in "Bachs innerer Welt" die Geschichte seiner Bücher erzählt. Seit 2008 sammelt das Bachhaus zeitgenössische Parallelausgaben der Bücher, die sich ausweislich des Nachlassverzeichnisses in Bachs Bibliothek befanden. Eine besondere Rolle spielen dabei die Schriften des Reformators Martin Luther (1483-1546), der seine letzten drei Schuljahre bis zu seinem Wechsel 1501 an die Erfurter Universität an der gleichen Lateinschule wie Bach in Eisenach verbrachte.
Per E-Mail empfehlen