hg

Biber verursachen mehr als 100.000 Euro Schaden im Park Sanssouci

23. Oktober 2017

Im Potsdamer Schlosspark Sanssouci haben sich mehrere Biber häuslich eingerichtet.

Bild vergrößern
Biber

Anzeige

Potsdam (epd). Die Tiere verursachten Schäden in Höhe von mehr als 100.000 Euro. Die fünf bis sieben Tiere, die im Park auch zwei Biberburgen gebaut haben, sollen deshalb an den Templiner See außerhalb der Parkanlagen umgesiedelt werden, wie die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten am Montag in Potsdam mitteilte. Um eine erneute Einwanderung in den Schlosspark zu verhindern, soll zudem ein Zaun errichtet werden.

Die Biber hätten durch das Anstauen der Parkgewässer mit Geäst und Schlamm unter anderem den Abfluss an einem Wehr so stark beeinträchtigt, dass immer wieder Wiesen überflutet würden, hieß es. Die schwankenden Wasserstände gefährdeten zudem Gebäude wie die Römischen Bäder, die Meierei am Kuhtor, das Chinesische Haus und Brückenbauten, die auf Holzpfählen gegründet sind.

Zierplfanzen vernichtet

Zu hohe Wasserspiegel könnten auch zu gravierenden Feuchtigkeitsschäden oberhalb der Sperrschichten im Mauerwerk führen, hieß es weiter. Darüber hinaus seien trotz Schutzdraht sehr alte Bäume angenagt worden. In der Parkgärtnerei seien ganze Zierpflanzenkulturen vernichtet worden.

Die Kosten für die Umsiedlung der Biber und den Sicherheitszaun belaufen sich den Angaben zufolge auf 35.000 Euro. Die Tiere sollen mit Lebendfallen gefangen werden. Am Templiner See wird für sie eine künstliche Biberburg errichtet.

3

Leser-Kommentare öffnen

Schallblech, 23. Oktober 2017, 17:03 Uhr


Was sind Zierpl-fanzen? :D
Wie schön, daß es die Biber noch oder wieder gibt! Klar, der Schaden ist ärgerlich, und die Umsiedlung sicher gut und richtig. Trotzdem freue ich mich über diese fleißigen Kerlchen.

Da fällt mir ein Ausspruch meines ältesten Sohnes ein. Er muß so etwa vier gewesen sein, als ich für ihn ein Fotobilderbuch über den Biber aus der Stadtbücherei geholt hatte. Nach dem Vorlesen schaute er mich ernst an und fragte: "Sind Biba Butzemänner?"

(Woraus man ersehen kann, daß wir mit unseren Kindern viel gesungen haben, eben auch das Lied vom Bibabutzemann ;))
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

Wieland, 24. Oktober 2017, 11:09 Uhr


Sind Biba Butzemänner? :) Sehr schön.
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

Alwite, 24. Oktober 2017, 11:19 Uhr


https://www.youtube.com/watch?v=UIT9pJ6lhuU&list=RDUIT9pJ6lhuU#t=0
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login
Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Buchtipp
Buchtipp

Bernd Becker, Gerd-Matthias Hoeffchen
Was weg ist, ist weg
Kuriose Beerdigungsgeschichten

zur Detailseite
Buchtipp

Bernd Becker, Gerd-Matthias Hoeffchen
Was weg ist, ist weg
Kuriose Beerdigungsgeschichten

zur Detailseite
Per E-Mail empfehlen