hg
Bild vergrößern
Georg Bätzing
Buchtipp

Wolfgang Riewe
Glück
Was uns Zufriedenheit und innere Erfüllung schenkt

zur Detailseite

Anzeige

Bätzing zieht nicht in Limburger Bischofshaus

29. August 2016

Der neue Limburger Bischof Georg Bätzing wird nicht die Wohnung seines Vorgängers Franz-Peter Tebartz-van Elst nutzen. Dieser war wegen der Kostenexplosion bei der Neugestaltung der Wohnung in die Kritik geraten.

Bild vergrößern
Georg Bätzing

Limburg (epd). Während Georg Bätzing in einer anderen Immobilie des Bistums in Limburg eine Wohnung bezieht, sei für die Bischofswohnung im Gebäudeensemble auf dem Domberg "eine sinnvolle und angemessene Alternativnutzung angedacht, etwa als Verwaltungssitz für die Bereiche Kunst und Kultur", teilte das Bistum am Sonntagababend mit. Franz-Peter Tebartz-van Elst war wegen der überbordenden Kosten für die Neugestaltung des Bischofshauses insbesondere infolge exklusiver Wünsche für die Wohnung in die Kritik geraten.

Weihe am 18. September

Die Kostenexplosion beim Bau der Residenz war neben weiterer Kritik an seiner Amtsführung ein Grund für den Rücktritt von Tebartz-van Elst, den Papst Franziskus im März 2014 angenommen hatte. Der frühere Trierer Generalvikar Bätzing wird am 18. September zum Bischof von Limburg geweiht.

Dienstsitz des Bischofs bleibt die Residenz auf dem Domberg. Das Gebäudeensemble werde zudem als Ort für Begegnungen, Veranstaltungen und Sitzungen genutzt, so wie es im ursprünglichen Raumkonzept vorgesehen gewesen sei, teilte das Bistum mit.

Vor der Bischofsweihe sei auch die Frage des Dienstwagens für den neuen Bischof geklärt worden. Das Bistum werde Bätzing einen geleasten Audi A6 als Dienstwagen zur Verfügung stellen.

6

Leser-Kommentare öffnen

Schallblech, 29. August 2016, 9:05 Uhr


Nicht in die Protz-und-Prunkwohnung zu ziehen, ist sicher eine gute Entscheidung. Beim Dienstwagen besteht noch Verbesserungsbedarf in Sachen Bescheidenheit. Da hat der Papst ein gutes Beispiel vorgelegt. Für den Differenzbetrag zwischen A6 und einem kleineren Auto gibt es bestimmt sehr gute Einsatzmöglichkeiten.
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

Atlantica, 29. August 2016, 10:05 Uhr


Der Papst gilt als vorbildlich, weil er einen so bescheidenen Kleinwagen fährt? Von mir aus sollen alle Bischöfe den Mercedes der S-Klasse fahren. Darauf kommt es überhaupt nicht an. Es ist einfach falsch, anzunehmen, dass mit der materiellen Einschränkung die Verbesserung der Glaubwürdigkeit einhergeht. Sicher, van Elst war ein Beispiel, das deutlich machte, wie sehr Äußerlichkeiten in unserer Welt zählen. Dem Druck der Öffentlichkeit konnte sich Kirche letztlich nicht entziehen. Doch ein franziskanisches Armuts-Ideal ist auch wieder nichts, was in die heutige Zeit passt. Die Welt ist verrückt, ja. Was soll man noch glauben?
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

Schallblech, 29. August 2016, 12:33 Uhr


Das hat nichts mit einem überkommenen Armutsideal zu tun, sondern im Falle des Dienstwagens mit Ressourcenverbrauch!
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

oberschwester, 29. August 2016, 15:43 Uhr


Wenn man sich das Haus, die Lage und die Einrichtung der "Lutherräunlichkeiten" der beauftragten Frau Käsmann am Gendarmenmarkt anschaut, wird selbst Herr Tebartz neidisch.

Und das hübsche Ensemble hat unsere Kirche auch noch preiswert aus dem DDR-Erbe übernommen.
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

oberschwester, 29. August 2016, 15:43 Uhr


Wenn man sich das Haus, die Lage und die Einrichtung der "Lutherräunlichkeiten" der beauftragten Frau Käsmann am Gendarmenmarkt anschaut, wird selbst Herr Tebartz neidisch.

Und das hübsche Ensemble hat unsere Kirche auch noch preiswert aus dem DDR-Erbe übernommen.
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

Atlantica, 29. August 2016, 19:37 Uhr


Gut, Schallblech. Ressourcen-Verbrauch ist sicher ein Argument. Und so ein Bischof hat schliesslich Vorbild-Funktion und zahlreiche Nachahmer. Insofern danke fuer den Hinweis.
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login
Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Buchtipp
Buchtipp

Wolfgang Riewe
Glück
Was uns Zufriedenheit und innere Erfüllung schenkt

zur Detailseite
Buchtipp

Wolfgang Riewe
Glück
Was uns Zufriedenheit und innere Erfüllung schenkt

zur Detailseite
Per E-Mail empfehlen