hg

Das rote Sofa

Kirchentag

26. Mai 2017

Auf dem Alexanderplatz fand im Rahmen des Kirchentages ein Interviewprogramm mit Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Politik, Kirche und Kultur statt

Bild vergrößern
Margot Käßmann im Gespräch mit Gerd-Matthias Hoeffchen Foto: EMVD

Anzeige

4

Leser-Kommentare öffnen

Alwite, 27. Mai 2017, 19:24 Uhr


Das Resultat des kreativen Mitbringsel Frau Käßmanns überraschte mich keineswegs.
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login

Atlantica, 27. Mai 2017, 20:04 Uhr


Eine Bischoefin als Playmobil-Figur: das haette was...

Alwite, 28. Mai 2017, 19:54 Uhr


https://www.wortimbild.de/shop/Kindergarten-Unterricht/Playmobil-Figur-Martin-Luther.html

Vielleicht gibt es sie längst - doch so weit mir bekannt, hat Frau Käßmann ihr Bischofsamt nebst Titel längst zur Verfügung gestellt...
Das schreibe ich keineswegs abwertend, ganz im Gegenteil, die Beauftragte des Lutherjahres, hat meine Hochachtung.

Atlantica, 29. Mai 2017, 6:11 Uhr


Als Mensch "Hochachtung" auf jeden Fall!

Ist ein Mensch ein Mensch?

Du kannst nicht tiefer fallen, als nur in Gottes Hand...

Ja, was auch immer im Leben geschieht, nichts kann uns trennen von Gott, weder Hohes noch Tiefes, Gegenwärtiges - Zukünftiges, Mächte und Gewalten, so der Römerbrief. Und in diesem Glauben sind wir Gott sei Dank vereint.

--

Nein: ein Mensch ist nicht immer der Gleiche. Starke biographische Einschnitte, zum Beispiel Scheidung, ein Schlaganfall, ein Unfall, eine nicht bestandene Prüfung können, unabhängig von etwaigem "Verschulden", den Menschen sehr stark verändern. Heute noch Lichtgestalt oder gefeierter Mitarbeiter, Führungspersönlichkeit, morgen abgeschrieben und nicht mehr in der Lage, die alte Euphorie herzustellen. Das ist der sozialpsychologische Zusammenhang; nicht der Luther, als Playmobil-Figur "in der Gesellschaft angekommen". Das hat mit Soziologie gar nichts zu tun...
Bitte melden Sie sich erst an, um eine Antwort zu verfassen
zum Login
Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Per E-Mail empfehlen