hg
Bild vergrößern
Konfirmation und Geburtstag am gleichen Tag: Merle Trzecinski, 14, Castrop-Rauxel. Foto: privat

Anzeige

Doppelte Feier

Konfirmandin

Aus der Printausgabe - UK 20 / 2017

13. Mai 2017

Die Entscheidung für einen Weg mit Gott: „Gehört für mich einfach dazu.“

Bild vergrößern
Konfirmation und Geburtstag am gleichen Tag: Merle Trzecinski, 14, Castrop-Rauxel. Foto: privat

Für Merle Trzecinski gab es gleich doppelten Grund zum Feiern: Am Sonntag wurde sie konfirmiert und hatte auch noch Geburtstag: 14 Jahre alt ist sie geworden. „Es war ein toller Tag“, sagt Merle, „alles hat geklappt“. Auch die kleine Rede, die sie nach dem Gottesdienst im Familienkreis gehalten hat. „Ich habe mich bei meinen Eltern und Paten bedankt, dass sie vor 14 Jahren bei der Taufe die Entscheidung für mich gefällt haben, den Weg mit Gott zu gehen.“ Jetzt, sagt Merle, habe sie bei der Konfirmation ihr „Ja“ dazu sagen können.
Für Merle war die Konfirmation  eine Selbstveständlichkeit. „Für mich gehört sie einfach dazu. Ich bin von klein auf zu Kiki gegangen“, der Kinderkirche in der Friedenskirchengemeinde Cas­­­trop-Rauxel.
Ein bisschen Lampenfieber habe sie vor dem Gottesdienst doch gehabt, sagt Merle. „Das passiert mir sonst nie.“ Geschenke? „Ich habe mir Geld gewünscht. Damit möchte ich den Führerschein machen, um mit der Vespa meiner Mutter fahren zu können.“ gmh

0

Leser-Kommentare öffnen

Bitte melden Sie sich erst an, um einen Kommentar zu verfassen
zum Login
Per E-Mail empfehlen