Stühlerücken im deutschen Protestantismus

Zwei Führungspositionen im deutschen Protestantismus müssen neu besetzt werden: Die Landeskirchen in Oldenburg und Mitteldeutschland brauchen neue Spitzen. Die westfälische Synode wählte einen neuen Theologischen Vizepräsidenten.

 

Hoffnungszeichen für die Ökumene

Die 500-Jahr-Feier zum Beginn der Reformation lässt die Kirchen näher zusammenrücken. Sie stellen die Gemeinsamkeiten immer mehr vor das Trennende. Optimisten hoffen auf eine Papstgeste für ein gemeinsames Abendmahl für konfessionsgemischte Paare.

Mehr lesen
 

Reformation

„Es geht um Leben und Tod“

Manchmal müssen heiße Kartoffeln herhalten, um einem Chor die passende Art zu singen zu vermitteln. Gerd Weimar will mit seinem Luther-Projekt den Menschen seiner Region das Leben Martin Luthers nahebringen. Besuch bei einer Chorprobe

Mehr lesen
 

Andacht

Bitte bete für mich

Über den Predigttext zum 22. Sonntag nach Trinitatis: Philipper 1, 3-11

Mehr lesen
 

Christ oder Deutscher - was macht mich aus?

Buchmesse: Evangelischer Medienbischof Volker Jung über Reformation und Nationalismus.

Mehr lesen
 

Wie is? Muss ja ...

Eine große Studie untersucht die Zufriedenheit der Menschen. Nordrhein-Westfalen liegt beim regionalen Glücksranking im Mittelfeld.

Mehr lesen
Weitere Seiten: 12...636465...9394