„Geld wie Dreck“

Geld ist genug da. Aber davon müssen alle profitieren. Das ist nicht nur eine Frage der Moral, sondern hat auch mit reinem Eigennutz zu tun: Denn sonst droht irgendwann der große Knall

 

Trauer um Shimon Peres

Selbst Shimon Peres konnte den Nahostkonflikt nicht lösen: Aber der israelische Staatsmann und Nobelpreisträger hat sich wie kaum ein anderer für den friedlichen Ausgleich zwischen Israelis und Palästinensern eingesetzt. Er starb in der Nacht zum Mittwoch mit 93 Jahren.

Mehr lesen
 

Altbischof Huber: Reformation Impulsgeber für mehr Gerechtigkeit

Der Sozialethiker und Berliner Altbischof Wolfgang Huber sieht in den Lehren Martin Luthers eine wichtige Quelle für mehr Gerechtigkeit in der Welt.

Mehr lesen
 

Andacht

Essen für Leib und Seele

Andacht über den Predigttext zum 18. Sonntag nach Trinitatis: Römer 14, 17–19

Mehr lesen
 

Theologie

Maßstab Bibel

In einem seiner letzten Bücher beschäftigt sich der Theologe Jörg Zink mit der Frage, wie die Kirche in Zukunft überleben kann. Leitbilder dafür fand er in der Geschichte der Urchristenheit

Mehr lesen
 

«Mit 100 hör ich auf»

Johanna Hippe hat mehr als 60 Jahre lang den Gemeindebrief verteilt - und dabei immer auch Zeit für ein Gespräch über den Glauben gehabt. Nun will die einstige Pfarrersfrau langsam kürzer treten. Im Oktober wird sie 100.

Mehr lesen
Weitere Seiten: 12...585960...8485