Stühlerücken im deutschen Protestantismus

Zwei Führungspositionen im deutschen Protestantismus müssen neu besetzt werden: Die Landeskirchen in Oldenburg und Mitteldeutschland brauchen neue Spitzen. Die westfälische Synode wählte einen neuen Theologischen Vizepräsidenten.

 

Reformationsfeiern

Evangelische Kirche muss Millionen nachschießen

Am 31. Oktober feierten die Protestanten 500 Jahre Reformation - zwei Wochen später wird bekannt, dass das Jubiläum deutlich teurer war als geplant. Aber die EKD-Synode blickt auch nach vorn: Nachgedacht wird etwa über eine «Schnuppermitgliedschaft».

Mehr lesen
 

EKD-Synode

Kürzere Gottesdienste und schärferes Profil

Nach der Euphorie des Reformationsjubiläums steht die evangelische Kirche vor der Frage, wie sich die Kirche für die Zukunft neu aufstellen kann. Trotz Mitgliederrückgang soll die christliche Botschaft wieder stärker unters Volk gebracht werden.

Mehr lesen
 

Andacht

Kampfansage

Über den Predigttext zum drittletzten Sonntag im Kirchenjahr: Lukas 11, 14-23

Mehr lesen
 

Symbol

Gefüllt und voller Bedeutung

Neben dem Kreuz gilt der Fisch als Symbol der Christen. Für die ersten Christen ein wichtiges Zeichen. Doch dann verschwand es viele Jahrhunderte – und tauchte in den 1960er Jahren wieder auf

Mehr lesen
 

Kirche und Sprache

Sanftes Säuseln

Herumeiern, einlullen, keine klaren Gedanken – ein Experte für Kommunikation wirft der Kirche kraftlose Sprache vor. Aber wie schafft man das: durch Reden die Menschen erreichen?

Mehr lesen
Weitere Seiten: 12...345...9394