Dem Leben lachend begegnen

Noch bis Weltlachtag am 7. Mai erklingt in der Bielefelder Altstadt anstatt der viertelstündigen „Zeitansage“ ein Lachen vom Kirchturm. Es soll anstecken – und an eine gute Gabe Gottes erinnern

 

TV-Tipp: arte, Mi, 26.4., 21.40 Uhr

Die große Literatour. Mark Twains Deutschland

„Die große Literatour“ begibt sich mit Mark Twain nach Deutschland. Die Dokumentation ist eine literarische Zeitreise, die auf einzigartige Weise Vergangenheit und Gegenwart miteinander verschränkt.

Mehr lesen

Walter Schroeder

Die Bibel lesen

Woche vom 23. bis 29. April: Sonntag: Psalm 116; Montag: Kolosser 1, 21-23; Dienstag: Kolosser 1, 24-29; Mittwoch: Kolosser 2, 1-7; Donnerstag: Kolosser 2, 8-15; Freitag: Kolosser 2, 16-19; Samstag: Kolosser 2, 20-23

Mehr lesen
 

Andacht

Osterzauber im Alltag

Andacht über den Predigttext zum Sonntag Quasimodogeniti: Johannes 21, 1-14

Mehr lesen
 

Glaubensgespräch: Seit 500 Jahren getrennt: evangelische und katholische Kirche. Aber schon lange gibt es bei vielen Christinnen und Christen eine tiefe Sehnsucht nach mehr Gemeinsamkeit. Was ist möglich? Gespräch mit Präses Annette Kurschus und Bischof Felix Genn

„Das Trennende wurde zum echten Schmerz“

500 Jahre Reformation – die evangelischen Kirchen feiern dieses Ereignis stolz und selbstbewusst. Es handelt sich ja quasi um ihren Geburtstag. Reformation heißt aber auch: 500 Jahre Trennung von evangelischer und katholischer Kirche. Und schon lange spüren viele Christinnen und Christen die Sehnsucht nach mehr Annäherung und Gemeinsamkeit. Was ist da möglich? UK und ihre katholische Schwesterzeitung „Kirche und Leben“ haben nachgefragt: bei Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, und Felix Genn, Bischof von Münster.

Mehr lesen
Weitere Seiten: 12345...5859